Unternehmen

1948 begann OTTO WUNDERLICH als Heimatvertriebener mit 2 Pferden ein Fuhrunternehmen und transportierte Kohlen, Brikett u. Baustoffe.

Seit 1950 wurde der Bereich Erd- und Tiefbau die Hauptaufgabe und durch KLAUS WUNDERLICH aufgebaut.

Nachdem 1968 KLAUS WUNDERLICH seine Meisterprüfung im Straßenbauerhandwerk ablegte erweiterte sich das Aufgabenfeld um den Bereich Asphaltbau.

1989 trat der heutige Gesellschafter und Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) UDO WUNDERLICH in die Firmenleitung ein.

Seitdem kann das Unternehmen weitreichende Erfahrungen in den Bereichen Straßen- und Tiefbau, Erdbau, Kanalbau, Sportstättenbau zurückgreifen.

Der Personalstamm verfügt über gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter, die auch scharf terminierte Baumaßnahmen bisher immer pünktlich abschließen konnten.

Ein auf die Aufgabenbereiche zugeschnittener, gut ausgestatteter Gerätepark (diverse Bagger und Radlader verschiedener Größe, sowie lasergesteuertes Planiergerät bis hin zum Straßenfertiger) steht zur Verfügung um die Anforderungen abzuarbeiten.